1. Liebe Interessenten,
    im Augenblick hat der Orden seine Pforten für Neuanträge auf Mitgliedschaft wegen interner Strukturarbeiten geschlossen. Sobald der Aufnahmestop aufgehoben ist, werden wir euch hier darüber informieren.
    Macht, Weisheit und Güte,
    Der Hohe Rat
  2. Dear prospective members,
    at the moment, our Order has closed its doors to new membership applications due to internal structural work. As soon as the application stop is over, we will inform you here.
    May the Force, wisdom and benevolence be with you,
    The High Council

2014 - Das Jahr der 100


wingedyinyangalpha.png

2014 - jetzt sind wir dreistellig

Wir schauen auf ein ereignisreiches Jahr zurück, das kann man mit ruhigem Gewissen sagen.
Beinahe jeder Jahresrückblick beginnt - mit einer Ausnahme - mit diesen Worten, aber sie zeigen, dass es stetig und positiv voran geht:

Wir verzeichnen 2014 nicht nur den stärksten Mitgliederzuwachs seit Gründung, es haben zu unserer Freude auch einige altgediente Mitglieder zu uns zurück gefunden, wir haben diplomatische Beziehungen zur Magierenklave und zum OdJ – Orden der Jedi aufgenommen und unser Hoher Rat hat durch die Brechung der magischen 100 Mitgliedergrenze eine Aufstockung erfahren; nun sitzen zukünftig 7 Mitglieder im Hohen Rat; darunter kann sogar ein Padawan sein unter bestimmten Voraussetzungen.
In seinem 8-jährigen Bestehen hatte dieser Orden noch keinen derartigen Mitgliederzuwachs erlebt; das bedeutet, dass jene, die sich uns anschlossen, auch zum großen Teil noch da sind.
Es wird immer Wegkreuzungen geben, welche nicht jeder mitgehen kann, aber die meisten sind und bleiben uns gewogen.

Wie immer an dieser Stelle, berichten wir jetzt von unserem Jahrestreffen, das auf unserer Heimatburg Hessenstein stattfand.


Jahrestreffen:

Gruppenbild 2 Fels KLEIN VF.jpg

Die Gefühle, die uns mit Burg Hessenstein verbinden, sind schwer zu beschreiben; es fühlt sich auch für jene, die noch nie vorher dort sein durften, wie Heim kommen an, sobald man das Burgtor passiert hat. Dieser Eindruck machte sich bei jedem bemerkbar, den man nach den Gefühlen zum Jahrestreffen 2014 im Nachhinein befragte. Vielleicht ist es von Bedeutung, dass der Grundstein zu diesem Orden damals im Jahr 2006 auf dieser Burg gelegt worden war.
Seit Gründung des Ordens war das Haupttreffen auf unserer Burg das größte, das wir jemals hatten; inzwischen erreichen Bezirkstreffen die Teilnehmerzahlen des Jahrestreffens 2012; das alleine zeigt, wie sehr der Orden aufblüht.


Die Teilnehmer des Jahrestreffens 2014 waren:
  1. Ben Nadon
  2. Chi-Adi Ryobi
  3. + Luke Ryobi
  4. + Lady Ryobi
  5. Cool Arol
  6. + Lady Arol
  7. Endariel Verenis
  8. Flobi-Wan Tor
  9. Goon-Zeo Praan
  10. Harle Quin
  11. Iendros Davis
  12. Jade Luc
  13. Jannuana Saphiris
  14. + Jannuanas Vater
  15. Jasira Sugjin
  16. Jeela Minao
  17. Lofwyr Dragonlight
  18. Lucia Nuri
  19. Mek Alenes
  20. Luna Fin
  21. Nalira Lysning
  22. Qui-Ran Demera
  23. Rean Dragonlight
  24. Rigg Quaz
  25. Scopian Otodou
  26. Tamur Han-Parco
  27. Thalea Ibata
  28. Xaquí Orelana
  29. Zodiak Taalon
  30. Zohariel Valorum

Tag 1: Mittwoch, 30.07.2014 | ANREISE

Erster Tag.jpg
Der erste Tag gehörte den Mitgliedern, welche aus der näheren Umgebung stammten. Man traf nacheinander auf der Burg ein, bezog die Zimmer und lernte sich kennen. Die Zeit wurde auch dazu genutzt, gleich mit Goon-Zeo und Lofwyr erste Selbstverteidigungsübungen zu machen.
Die Mitglieder von weiter her brauchten etwas länger, sie hatten nicht all zu viel vom ersten Tag. Dennoch war es ein gelungener Auftakt zu einem wunderschönen Treffen...


Tag 2: Donnerstag, 31.07.2014

Burg.JPG

Um 4.30 Uhr nachts begann der Tag für die Österreich/Süd Gruppe damit, dass Nalira, Ben und Qui-Ran sich ein Match im Bäume und Büsche Erwähnen lieferten, um wach zu bleiben; gewonnen haben definitiv die Grüngewächse ;) - eine knappe halbe Stunde später kam die Nachzüglergruppe dann auf Burg Hessenstein an.
Es war ein schönes Gefühl, wieder daheim zu sein, allerdings war der Anblick recht einsam. Die blaue Stunde der Morgendämmerung hatte soeben begonnen, Fledermäuse zischten um die Burg und es war mucksmäuschenstill... bis auf das Rattern ihrer Koffer, die der Trupp bis vor die Treppen zerren mussten.

Mek Alenes ließ die drei Spät/Frühankömmlinge dann – nachdem man ihn vorsichtig wach klingelte – in die Burg und gab ihnen die Schlüssel für ihre Zimmer. In der Dunkelheit begrüßte sie auch Goon-Zeo Praan, der auf dem Weg in den Wald zu seinem morgendlichen Training war. Man begrüßte sich freudig und beschloss, sich auf den Weg in die Betten zu machen, während Goon gerade aufgestanden war.
Noch im Türrahmen zur Burg berichtete Mek Alenes von einem Gast, der sich eingefunden hatte und mehr über den Orden erfahren wollte; Daniel. Weitere Gespräche wurden auf später vertagt: Nach der langen Anreise bezog die Österreich/Süd Gruppe rasch die Zimmer und fiel auch umgehend müde in die Betten.

Kampftraining VF.jpg

C.a. fünf bis sechs Stunden später waren sie jedoch wieder wach und gesellten sich zu den anderen, die bereits mit Goon-Zeo Praan beim Selbstverteidigungstraining waren, dem auch unser Gast Daniel beiwohnte. Es war sehr interessant, zu beobachten, wie interessiert und intensiv die Mitglieder sich an Goons Unterricht beteiligten - Qui-Ran und einige andere hielten sich an diesem Tage noch zurück und beschränkten sich aufs Zusehen.

Kurz darauf fuhren Rigg, Daniel, Nalira und Qui-Ran in das sagenumwobene Vöhl, um sich das Örtchen nach 2 Jahren Mythenbildung endlich einmal wahrhaftig anzusehen (Teilnehmer des Treffens 2012 werden wissen, weshalb) und um Wasser und andere wichtige Utensilien zu kaufen (unter anderem „Nuttchen“ das Ordens-Nutella ^^).
Dort nahmen Qui-Ran und Nalira auch eine Kleinigkeit zu sich, da sie – aus nachvollziehbaren Gründen – das Frühstück um 08.00 Uhr verpasst hatten.
Zurück auf der Burg fand man sich zusammen, lernte einander kennen, begrüßte altbekannte, liebe Gesichter und war einfach lieb beisammen. Es war ein wunderbarer Tag/Abend mit viel Gequassel, Lichtschwerttraining, Massagen (danke, Rean!) und Spaß.

Grüpplein.JPG

Getrübt wurde die Stimmung nur durch die Krankheitsfälle:
Cool Arol, der extra aus Schweden angereist war, um dem Treffen beizuwohnen, wurde so krank, dass er uns ab Donnerstag Nachmittag keine Gesellschaft mehr leisten konnte. Auch Jade war krank; beide hatten mit einem Magen-Darm Infekt zu kämpfen. Uns tut das sehr leid, denn eigentlich war das Treffen dazu gedacht, allen Freude zu bereiten; so fiel das Ganze zumindest für Cool und Jade weniger erfreulich aus.


Tag 3: Freitag, 01.08.2014

Ein wichtiger Tag war angebrochen, an dem auch wir dann das Frühstück mitbekamen. Heute waren die Zeremonien dran; ebenfalls trafen heute noch Mitglieder ein – Harle Quin und Ira (jetzt Luna Fin) – und es stand das große Erinnerungs Shooting an. Unser Gast Daniel hatte sich dazu entschieden, uns wieder zu verlassen; ob wir je wieder von ihm hören, wissen wir nicht, allerdings wünschen wir ihm dennoch alles Gute.

Grilltafel.jpg

Erneut trainierten wir mit Goon-Zeo und Lofwyr Selbstverteidigung und bereiteten den Grillplatz zunächst einmal grundsätzlich für die Zeremonien vor; denn an diesem Abend sollte auch gegrillt werden. Die große Tafel, die von Nali und Qui-Ran gedeckt wurde, bot dann auch allen beteiligten Platz; sowohl dem ganzen Orden, als auch den Gästen.
Nachdem man zunächst den Versuch gestartet hatte, uns die Steaks vor zu enthalten, weil wir ja doch Mittagessen hatten (was ist das denn für ein Argument?? Jedi müssen essen!!), begann unser Lofi damit, alle möglichen Köstlichkeiten auf dem Grill zuzubereiten, die bereitwilligst und bis auf den letzten Krümel auch vertilgt wurden.

Frisch gestärkt und wohlig satt gingen dann alle – die es noch nicht getan hatten – sich umziehen und man baute den Grillplatz um zum Zeremonienplatz; der Hohe Rat wurde aus Platzgründen dieses Mal an die oberste Stufe des Einstieges gesetzt, während der Orden sich auf den Bänken sammelte; dieses Mal waren sie gesteckt voll. Das nächste Mal müssen wir einen anderen Zeremonienplatz suchen; die Grillstelle wird zu klein.

Rat bei der Zeremonie OD.jpg

Es folgte eine dreistündige, neu gestaltete Zeremonienphase mit einigen Neuaufnahmen, Ritterschlägen, Meister-Padawan Bindungen und einer Großmeisterehrung; es hätten zwei werden sollen, aber leider lag unser Cool immer noch krank im Bett und quälte sich, während wir unsere Zeremonien abhielten. Deshalb fehlt auch Cools Unterschrift auf den Urkunden... wir hielten es für angebracht, diese Stelle frei zu lassen, damit Cool das zu gegebener Zeit selbst unterzeichnen kann.
Es folgt eine Übersicht der verschiedenen Zeremonien:


Aufnahmezeremonie & Eid! (ab Padawan/Jünglinge):
  • Ben Nadon
  • Chi-Adi Ryobi
  • Luke Ryobi
  • Endariel Verenis
  • Goon-Zeo Praan
  • Iendros Davis
  • Jade Luc
  • Jannuana Saphiris
  • Jasira Sugjin
  • Lucia Nuri
  • Scopian Otodou
  • Tamur Han-Parco
  • Thalea Ibata
  • Xaquí Orelana
  • Zodiak Taalon

Padawan-/Novizenzeremonie folgt Aufnahmeritus:
  • Ben Nadon
  • Chi-Adi Ryobi
  • Endariel Verenis
  • Goon-Zeo Praan
  • Iendros Davis
  • Jade Luc
  • Lucia Nuri
  • Scopian Otodou
  • Tamur Han-Parco
  • Xaquí Orelana
  • Zodiak Taalon

Ritterzeremonie:
  • Lofwyr Dragonlight
  • Thalea Ibata

Großmeisterzeremonie:
  • Thalea Ibata


Großmeisterschlag Thalea Vf.jpg

Nachdem die Zeremonien fertig waren, ergriff unser Gast aus der Magierenklave – Ira – das Wort, die inzwischen auch als Luna Fin ein Mitglied unseres Ordens geworden ist. Sie sagte unglaublich schöne und bewegende Dinge, die wir auf Videoband festgehalten haben. Was sie sagte, könnt ihr euch dann anhören. Um die Stimmung der Zeremonien jedoch adäquat wieder zu geben, soll hier nur ein kleines Zitat stehen:

"Ich habe gelernt, dass man im Leben keine Hilfe von anderen zu erwarten hat. Heute habe ich erfahren: Das stimmt nicht!"

Diese Worte bedeuten uns viel und das soll Luna auch wissen: Danke dafür!
Nach den Zeremonien saßen wir noch etwas zusammen und ließen das Geschehene noch auf uns wirken. Eine kleine Gruppe ging dann noch kurz zum Feuerplatz, allerdings gingen bald alle schlafen; der Tag war doch anstrengend gewesen.


Tag 4: Samstag, 02.08.2014

Begonnen mit einem leckeren Frühstück (leider wieder ohne Cool, der an diesem Tag auch eine verfrühte Heimreise antreten musste, so schlecht ging es ihm...), ging der Samstag weiter mit einer Gesangsklasse bei Meister Qui-Ran, die regen Zuspruch gefunden hatte. Innerhalb kürzester Zeit klang die kleine Gruppe, die sich zum Singen zusammengefunden hatte, wie ein kleiner Chor. Da bleibt nur zu hoffen, dass alle brav an diesem Talent weiter feilen (gell, Zoha? ^^) Ein Dank gilt auch Zodiak für seine Klavierbegleitung.

Edersee.JPG

Nachdem wir das beendet hatten, beschlossen wir, diesen Tag gemeinsam am Edersee zu verbringen. Einige blieben bei der Burg, viele gingen schwimmen. Da der Edersee ein Stausee ist, fiel uns sofort auf, dass er dieses Mal viel niedriger stand als 2012; die Bilder und die Videos werden es euch zeigen. Nachdem wir uns dort im herrlichen Wasser verlustiert hatten, beschlossen wir, auf die Burg zurück zu fahren und dort noch ein Photoshooting mit unseren Gästen aus der Magierenklave zu machen.

Feuer.JPG

Dabei wurde es etwas später, so dass das Schwertturnier von Meister Mek auf das nächste Jahr verschoben werden musste. Dafür haben wir atemberaubende Bilder und schöne Erinnerungen dank Iendros Davis erhalten und beschlossen den Tag mit einem wunderschönen Abend an einem kuscheligen Lagerfeuer mit Marshmallows, Musik und viel Freude unter strahlendem Sternenhimmel und der Milchstraße. So einen enormen Lachanfall haben wir bei unserer Rean (Drache) noch nie erlebt, und besonders erfreut waren wir, als wir sahen, dass Scopian dabei auf ihr drauf hing als gäbe es kein Morgen (der gute hat eigentlich Probleme mit Körpernähe)...

Nali und Qui am Feuer.jpg

Lieb anzusehen war auch, wie Nalira und Qui-Ran in Mäntel und Wolldecken eingekuschelt am Lagerfeuer schliefen... die armen waren auch ein klein wenig fertig mit der Welt; später gesellte sich noch Jeela dazu, die in Xaquís viel zu großem Mantel, den sie ihm trotzdem dauernd klemmte, nahezu ertrank; da sind doch alle froh, dass sie es dann doch zum Treffen geschafft hat, das mit dem Mantel war ein „Running Gag“ über alle 4 Tage weg.

Feuer ^^.JPG

Dieser Abend war ein wunderschönes Erlebnis, das man sonst nur aus Abenteuerbüchern kennt... das wird stets eine lebendige Erinnerung in uns allen bleiben!


Tag 5: Sonntag, 02.08.2014 | ABREISE

Dieser Tag stand im Zeichen des Abschiedes: Außer ein paar kleineren Gesprächen und einer riesigen Abschiedsrunde geschah nicht mehr viel.

Abreise.JPG

Eine wichtige Sache ist, dass Rigg Quaz Harle Quin als Novize in die Betreuung nimmt und dass Rean ihren achten Padawan annimmt; Iendros Davis. Ihre Zeremonien bekommen Harle und Iendros 2015 dann im Norden, ebenso wie unser Cool, den das Schicksal so dermaßen ins Bockshorn gejagt hat.
Wir haben diejenigen, die nicht gekommen sind, schmerzlich vermisst und hoffen, dass wir nächstes Jahr die Zahl 40 bei den Teilnehmern knacken werden.

Baum.JPG

Wir danken allen sehr für dieses wunderbaren Treffen und freuen uns auf 2015 im hohen Norden!

Es folgen ein paar Zahlen, die das Wachstum dieses Jahres verdeutlichen:


Initianten 2014:
  • Diesuke Casterus
  • Razekil Poross
  • Elkantarr Akuma
  • Tam Ebi-Dor
  • Silmerion Skywalker
  • Quinn-Oras Amiel
  • Ween-Gon Kahaal
  • Natsu Dragonil
  • Xhris Fox
  • Amy Sury
  • Lokrin Twilie
  • Leito Trafalger
  • Castor Binarblast
  • Elpidius Arick
  • Pho Draconyx

Jünglinge 2014:
  • Cawack Cailon
  • Diego Sun-By
  • Jack J'Buy

Padawanernennungen 2014:
  • Jade Luc (bei Qui-Ran Demera)
  • Assur Etil-Ilani (bei Yeelan Shen'ta)
  • Ayara Rimulu (bei Rean Dragonlight)
  • Becca Shereshoy (bei Rean Dragonlight)
  • Alyna Assant (bei Rean Dragonlight)
  • Jannuana Saphiris (bei Mek Alenes)
  • Tamur Han-Parco (bei Thalea Ibata)
  • Zodiak Taalon (bei Thalea Ibata)
  • Banso Koon (bei Qui-Ran Demera)
  • Luna Fin (bei Thalea Ibata)
  • Kiraja Shania (bei Goon-Zeo Praan)
  • Zan Fera (bei Qui-Ran Demera)
  • Asciel Thir'ledin (bei Goon-Zeo Praan)
  • Nuky Nikuy (bei Rean Dragonlight)
  • Liin Roye (bei Goon-Zeo Praan)

Novizenernennungen 2014:
  • Ben Nadon (bei Qui-Ran Demera)
  • Leroni Verderoc
  • Thyphoseus Ghalanthir
  • Talina Praan (bei Thalea Ibata)
  • Harle Quin

Ritterschläge 2014:
  • Lofwyr Dragonlight
  • Nalira Lysning
  • Goon-Zeo Praan
  • Thalea Ibata

Großmeisterernennungen 2014:
  • Cool Arol
  • Thalea Ibata

Schlußwort:

Dieses Jahr hat dem Orden viel Wachstum, Freude, und einige wunderbare Treffen beschert.
Ganz besonders freuen wir uns darüber, dass die Beziehungen zu verschiedenen anderen Orden aller Sparten zunächst begonnen und dann ausgebaut werden konnten. Auch dieses Jahr hat es leider einige gegeben, die uns wieder verlassen haben. Ihnen wünschen wir auf ihrem Wege alles Liebe und dass Macht, Weisheit und Güte stets mit ihnen sein mögen. Vielleicht führt euer Weg wieder einmal zu uns, aber bis dahin möge es euch gut ergehen.
Zu unserer sehr großen Freude sind dieses Jahr auch wieder ein paar Altmitglieder wieder gekehrt, die wir schmerzlich vermisst hatten. Allen voran heißen wir Harle Quin und Jondalar v. Zelandonii wieder in unseren Reihen willkommen. Langsam sind alle Altgedienten wieder da.
Zufrieden und glücklich blicken wir auf das vergangene, achte Jahr dieses Ordens zurück und freuen uns mit Tatendrang auf das kommende neunte!


Macht, Weisheit und Güte seien stets mit euch und uns,

Für den Hohen Rat

Qui-Ran-Demera klein.png
Kategorie:
Ordens-Chronik
Veröffentlicht:
17. Dezember 2014
Seitenaufrufe:
616
FAQ Manager ©2020 Iversia from RPGfix.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden