1. Liebe Interessenten,
    im Augenblick hat der Orden seine Pforten für Neuanträge auf Mitgliedschaft wegen interner Strukturarbeiten geschlossen. Sobald der Aufnahmestop aufgehoben ist, werden wir euch hier darüber informieren.
    Macht, Weisheit und Güte,
    Der Hohe Rat
  2. Dear prospective members,
    at the moment, our Order has closed its doors to new membership applications due to internal structural work. As soon as the application stop is over, we will inform you here.
    May the Force, wisdom and benevolence be with you,
    The High Council

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Alles, was ihr wissen möchtet

wingedyinyangalpha.png

1. Seid ihr ein Fanclub?

Nein. Natürlich beschäftigen wir uns mit der Welt von Star Wars und verwenden auch viele Begriffe aus diesem Universum, aber unser Anliegen geht viel weiter. Wir sind eine Gemeinschaft, die sich am philosophischen Weltbild der Jedi orientiert, die sozial engagiert ist und ihre Mitglieder in vielen Belangen des Lebens unterstützt. Allerdings haben wir einen eigenen Fandombereich und eine Gilde in dem MMORPG "Star Wars The Old Republic". Auch als Fan findet man hier also ein Plätzchen.


2. Habt ihr irgendwas mit George Lucas oder Star Wars zu tun?

Nein. Wir haben keinerlei kommerziellen Hintergrund und auch keinen Kontakt zu George Lucas oder seiner Produktionsfirma.


3. Seid ihr eine Religion?

Nein. Zwar gibt es jediistische Strömungen, auch hier in Europa, aber wir sind offiziell lediglich eine Philosophie. Das ermöglicht Menschen aller Glaubensbekenntnisse, diese Philosophie zu leben, wenn sie das wollen. Wer will, kann auch den Glauben eines Jedi leben, aber es ist keine Pflicht und schon gar nicht ein Muß, um hier aufgenommen zu werden.


4. Wieso gibt es den Star Wars Aspekt überhaupt?

Im Grunde sind wir durchaus aus dem Fandom entstanden.
Unsere Gründungsmitglieder waren (und sind) Star Wars Fans. Allerdings verband sich mit ihrer Leidenschaft für Star Wars der Wunsch, zu helfen, etwas in dieser Welt zu bewirken und genauso wie die Jedi-Ritter, sich für das Gute einzusetzen. Man muß auch bedenken, daß George Lucas, als er die Vorstellungswelt der Jedi erschuf, viele Anleihen aus ostasiatischen Religionen übernommen hat. So fiktiv, wie der Begriff "Star Wars" klingt, ist die Weltanschauung und Philosophie also nicht.
Wieso überhaupt Star Wars?
Weil Phantasie und Vorstellungskraft Flügel verleihen. Die Jedi fungieren als eine Art fiktives Vorbild, an dem man sich orientieren kann (wenn man will). Und man muß den Kampf für das Gute nicht so bierernst nehmen


5. Muss ich gleich Mitglied sein, um zu sehen, wie es bei euch läuft?

Nein. Es gibt einen Rang, der sich "Initiatus" nennt. Das ist ein Anwärter, der viele Bereiche des Ordens sehen kann. So kannst du dich erst einmal umsehen und schauen, ob unser Orden etwas für dich ist - und natürlich ob du auch etwas für uns bist.


6. Was muß ich machen, um Initiant zu werden?

Registriere ein Benutzerkonto im Forum. Dabei wirst du einige Fragen beantworten müssen und ein Bild hochladen. Dann wirst Du in eine WhatsApp Gruppe eingeladen, in der wir gemeinsam einen Termin finden, um auf Discord ein Kennenlerngespräch zu führen. Dieses wird dem gesamten Hohen Rat vorgespielt, der dann über die Aufnahme entscheidet. Dieses wird nicht weiter gegeben!
Wir wollen natürlich wissen, wer du bist, und ob beide Seiten etwas mit der Mitgliedschaft anfangen können. Alles, was Du schreibst, bleibt privat und wird lediglich zur Bewertung der Aufnahme herangezogen. Es erwarten Dich Fragen zum Namen, Deinem Alter und Deiner Einstellung dem Orden und der Gesellschaft gegenüber.


7. Kostet es was, bei euch zu sein?

Ja. Es gibt einen jährlichen Beitrag von 25 € (also c.a. 2,00 € pro Monat), aber Initianten und Botschafter müssen ihn nicht bezahlen. Das Ordenskonto, auf das man als Vollmitglied die Beiträge überweisen kann, ist dazu da, das Forum zu finanzieren, finanziell benachteiligten Mitgliedern zu helfen oder Aktionen (Spendensammeln etc.) zu planen.


8. Warum gibt es Ordensnamen?

Es ist so, dass man den Namen, den man bürgerlich trägt, von seinen Eltern bekommen hat. Den Ordensnamen jedoch, den darf man selbst wählen. Zumindest den Vornamen, denn wenn Familienmitglieder in den Orden kommen, tragen diese denselben Nachnamen. Der Ordensname ist ein Spiegel der eigenen Seele, weil man ihn sich selbst gibt.


9. Muss ich irgendein äußeres Zeichen meiner Mitgliedschaft tragen?

Nein. Du kannst natürlich wenn Du magst, das Wappen als Kette oder Ring tragen, aber Roben oder Padawanzöpfe zum Beispiel sind nur bei Zeremonien Pflicht. Ansonsten steht es euch frei, was ihr tragt und was nicht.


10. Gibt es Treffen?

Ja, die gibts. Kleine Regionaltreffen und einmal im Jahr ein großes, an dem dann Aufnahme-, Padawan-, Ritterschlags- und Meisterzeremonien stattfinden. Sie dienen aber auch dem Zweck, sich persönlich kennenzulernen und die Gemeinschaft dadurch zu bestärken.


11. Kann ich jemanden anschreiben, wenn ich noch mehr Fragen habe?

Ja, das könnt ihr... geht hierhin: Kontakte (klick)

Für den Hohen Rat des OOH,
Qui-Ran Demera
#11

Mitgliedsantrag eingegangen

Dein Mitgliedsantrag ist eingegangen und wird nun von uns geprüft und diskutiert.

Bitte denke daran, uns ein Foto von Dir zur Verfügung zu stellen.
Ein gutes Foto in der Größe eines Passbildes reicht.
Bitte sende es an
system@order-of-hope.com
mit Deinem gewünschten Ordensnamen als Betreff.
Wenn wir das Foto nicht innerhalb von sieben Tagen erhalten, kann es zur Ablehnung des Antrags kommen.

Im Zuge des Antrags würden wir gerne ein Gespräch mit Dir führen, um Dich im Vorfeld kennenzulernen
und einige Fragen mit Dir durchzugehen. Dazu verwenden wir in der Regel ->Discord.
Es wäre hilfreich, wenn Du darauf schon vorbereitet wärst.
:)

Wir melden uns bei Dir.​
FAQ Manager ©2020 Iversia from RPGfix.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden