1. Liebe Interessenten,
    im Augenblick hat der Orden seine Pforten für Neuanträge auf Mitgliedschaft wegen interner Strukturarbeiten geschlossen. Sobald der Aufnahmestop aufgehoben ist, werden wir euch hier darüber informieren.
    Macht, Weisheit und Güte,
    Der Hohe Rat
  2. Dear prospective members,
    at the moment, our Order has closed its doors to new membership applications due to internal structural work. As soon as the application stop is over, we will inform you here.
    May the Force, wisdom and benevolence be with you,
    The High Council

VI. Ausbildung - Grundlagen und Reform

[​IMG] [​IMG] [​IMG]

Zentrales über und für eine erfolgreiche Ausbildung:

Zu Beginn:

Unser Ausbildungssystem wurde zuvor über Semester und Benotungen umgesetzt. Dennoch haben wir sehr offen dargelegt, dass die Ausbildung zu einem echten Jedi wenig mit der Schule und dem Studium zu tun hat, das man aus der eigenen Jugend und dem "weltlichen" Umfeld kennt.

Junge Menschen, welche - mit offizieller Zustimmung ihrer Erziehungsberechtigten ab 13 Jahren - zu uns stoßen, werden als Jünglinge ihren Weg im Orden in der Obhut mancher erfahrener Mitglieder beginnen.

Ab 16 können sie dann zu Padawan werden und die Ausbildung im Orden beginnen, allerdings keine, wie man sie aus der Schule kennt.
Um dies deutlicher zu machen, werden die Semester nun nicht mehr - irreführend - so genannt, sondern die Padawan werden vier Ausbildungsstufen durchlaufen, welche individuell lange dauern können. Noch dazu werden die Aufgaben zwar weiterhin bewertet, allerdings wird der Fokus vom Schriftlichen mehr auf das Praktische, Individuelle gelegt werden; durch unsere neuen Pfade (bitte anklicken) wird die Ausbildung in Zukunft auch starkes Augenmerk auf die jeweiligen Pfade und deren Ausrichtungen legen, besonders, was besondere Talente, sowie auch Defizite angeht.

Den Padawan wird jeweils ein Meister zur Seite gestellt, welche sowohl als gute Freunde und Mentoren für ihre Schützlinge da sind, sowie sie auch ihren Padawan individuelle Aufgaben stelen werden, die sich ganz speziell mit den Talenten und eben auch den Defiziten des jeweiligen Schülers befassen.
Um die allgemeine Ausbildung - den roten Faden des Ordens - kümmern sich die Sapientes/ Gelehrten des Ordens, weil wir der Überzeugung sind, dass es Dinge gibt, welche ein jeder beherrschen und wissen sollte, um einen erfolgreichen Weg zum Jedi, geschweigedenn einen erfolgreichen Lebensweg bestreiten möchte.

Die Bewertung dieser Aufgaben orientiert sich zwar an jener aus dem Abiturzweig der Gymnasien (0-15 Punkte), aber anders als in der Schule gibt es hier keinen starren Lehrplan, hinter dem ein Padawan zwangsläufig zurück bleiben muss, wenn er nicht dasselbe Bildungsniveau hat wie der andere.

Beispiel: Gleichgültig, ob ein Padawan nun Gymnasiast oder Hauptschüler war/ ist, er wird immer die Chance haben, die Bestmarke von 15 Punkten zu erreichen, weil er dort abgeholt wird, wo er steht.

Zu Beginn unserer Reformen werden wir als Novizen oder Ritter und Padawan die Ausbildung, die oben angesprochen wurde, erstens gemeinsam aufbauen und zweitens absolvieren; so werden nach und nach Ritter, Meister, Sapientes und Padawan entstehen und legitimieren, und die Ausbildung, wie sie gedacht ist, wieder aufgenommen werden können.

Bis dahin gilt es das Beste aus dem zu machen, was wir haben. Im Folgenden beantworten wir ein paar grundlegende Fragen.

Wie genau unsere Ausbildung aussehen wird, wird dann hier nachtzulesen sein.

- In Bearbeitung -


©OOH 2017
Kategorie:
Unsere Inhalte
Veröffentlicht:
24. Oktober 2013
Seitenaufrufe:
582
FAQ Manager ©2020 Iversia from RPGfix.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden